Erfahrungen

Erfahrungen mit:

Idaho Blau Fichte

Ich habe mich im Garten mit „durchharken“, eigentlich eher „durchhacken“ austoben dürfen. Nach drei Tagen tat mein Handgelenk entsetzlich weh – wie kurz vor einer Entzündung, schmerzhaft bei jeder Bewegung und in Ruhestellung. Ich habe dann immer wieder ein paar Tropfen von obigem Öl aufs Handgelenk getan.
Heute morgen habe ich nur noch sehr geringe Schmerzen, hat sich wirklich sehr verbessert (!) und gleich kann ich wieder raus in den Garten gehen. Das ist einfach fantastisch wie das geholfen hat!    Britta Maria

Pan Away

Erfahrungen meiner Mutter:
Meine Mutter hat Arthrose und hatte deshalb starke Schmerzen an der Schulter, weswegen sie täglich Schmerzmittel nahm, hin und wieder zusätzlich Spritzen bekam und weitere Medikamente. Als sie mit PanAway begann, rieb sie ihre Schulter pur damit ein und nahm ab sofort keine Schmerzmittel mehr.  Nach einigen Tagen ließen die Schmerzen deutlich nach und nach ca. 1 Woche war sie überwiegend schmerzfrei. Genau so, wie es mit Einnahme der Schmerzmittel auch war. Meine Mutter benutzte PanAway weiterhin, allerdings nach ein paar Wochen schon nicht mehr täglich, sondern nur noch, wenn sie spürte, dass langsam Schmerzen auftauchten. Es ist eigentlich unglaublich, wie schnell sich Besserung gezeigt hat und vor allem, dass sich der ganze Schulterbereich doch wohl erholt hat, weil nur noch nach Bedarf eingerieben werden muss.

Antje

Clary Sage

„Schon seit einigen Jahren bin ich geplagt, wenn ich meine Periode bekomme. Normalerweise spüre ich schon ein bis zwei Tage zuvor heftige Muskelschmerzen im Unterleib und Po. Am ersten Tag der Periode hatte ich so krampfartige Schmerzen im Unterleib, dass ich mich nur krümmen konnte. Dies dauerte meist mehrere Stunden. Es war nur mit einer Wärmflasche auszuhalten und an aufstehen war gar nicht zu denken. Schmerzmittel halfen überhaupt nicht.

Da ich mich und meine Familie nun schon seit über einem Jahr mit therapeutischen Ölen von Young Living behandle, habe ich mir nun auch Clary Sage gegen die Menstruationsschmerzen besorgt. Vor drei Monaten habe ich es bereits bei den ersten Anzeichen von Ziehen und Muskelschmerzen bis zu drei Mal täglich auf dem Unterbauch einmassiert. Die Periode kam zwar noch schmerzhaft, aber es war zum ersten Mal erträglich.

Beim zweiten Zyklus habe ich auch schon zwei, drei Tage vor der Menstruation mit der Anwendung des Öles im Bereich des Unterbauches begonnen und ich war schon annähernd schmerzfrei. Beim dritten Zyklus habe ich Clary Sage nur noch prophylaktisch angewandt, weil ich einen wichtigen Geschäftstermin hatte und sicher stellen wollte, dass es mir gut geht. Ich habe den Beginn der Menstruation überhaupt nicht bemerkt.“

Katja

 

Pfefferminz

vor 14 Tagen war ich am Sonntag so fertig vom beruflichen Stress und der herrschenden Hitze, dass es mir schon morgens flau im Magen war und es ging mir gar nicht gut. Mein Magen-Darm-Trakt revoltierte und ich fühlte mich nur schlapp. Irgendwann gegen Mittag fiel mir der Tip mit Pfefferminzöl ein, den du Tage davor per mail versendet hattest.
Also bin ich hingegangen und habe Pfefferminzöl rund um den Bauchnabel eingerieben und binnen einer halben Stunde ging es mir deutlich besser. Das flaue Gefühl im Magen verschwand und ich hatte Ruhe in meinen „Gedärmen“.
Seither mache ich das öfter und es geht mir damit deutlich besser, gerade die hitze- und stressbedingten Magenbeschwerden bekämpfe ich seitdem damit erfolgreich.
Doris
Hallo Zusammen,
ich habe gerade in der heißen Jahreszeit super Erfahrungen mit dem Pfefferminzöl gemacht. Auf Insektenstiche aufgetragen, nimmt es mir den nervenden Juckreiz. Nach Einreiben auf den Handgelenken und an den Knöcheln entfaltet es dagegen seine kühlende Wirkung, was ich sehr entspannend erlebe. Generell finde ich, dass Pfefferminzöl ist vielseitig einsetzbar, z.B. auch um richtig durchzuatmen oder bei Bauchschmerzen.
Patrick

Hallo alle zusammen,

da kann ich ebenfalls gleich über die Pfefferminze weiter berichten. Es hilft mir persönlich bei Kopfschmerzen. Es entfaltet eine wundervolle Kühle nach dem Auftragen. Überhaupt ist bei dieser Hitze hier und da ein Tropfen in die Handfläche, auf die Arme und/oder die Stirn absolut erfrischend und wohltuend!

Ergänzend zu meiner Arbeit mit Klangschalen biete ich meinen Klienten auch gerne die Öle mit an. Erfahrungen und Rückmeldungen sind verschiedenster Art und positiv. Öle und Klänge harmonieren wundervoll miteinander.Liebe Grüße aus dem Klangraum von Britta Maria

Wir sind alle begeistert  von den Ölen. 

Wir benutzen sie nahezu täglich. Seit der Behandlung bei Dir sind meine Rückenschmerzen, die ich in brustwirbelhöhe hatte, verschwunden und auch nicht wieder gekommen.

Wenn es mich mal im Nacken etwas zwickt, verwende ich Deep Relief und schon plagen mich keine Verspannungen mehr. Dieters Schulter, die ihm schon seit geraumer Zeit ziemlich weh macht, haben wir ein paar Mal mit Panaway und Deep Relief eingerieben und auch bei ihm hat sich das wesentlich verbessert.

Auch unser Sohn ist hellauf begeistert von den Ölen; da er einen sehr ausgeprägten Geschmacks- und Geruchssinn hat, begeistern ihn die tollen Düfte sehr(sein Lieblingsöl ist Purification).

Aber auch ihre Wirkung hat ihn schon überzeugt; wenn er abends nicht einschlafen kann, erinnert er mich daran, ihm Lavender, Frankincense oder Peace and Calm in die Fußsohlen einzureiben.

Und als er in den Ferien Schnupfen hatte, verschaffte ihm Peppermint ziemlich Erleichterung.      Heike

 

Breathe-again-Roll-On

Fasziniert bin ich von dem Breathe-again-Roll-On. Aufgrund meiner vielen Operationen im Unter- und Oberkiefer habe ich insbesondere in dieser Jahreszeit immer Probleme mit der „Durchlüftung“ Nase und Nebenhöhlen. Bislang half mir da nur flaschenweise Pfefferminzöl, aber mit dem Roll- on habe ich auch in nullkommanix einen freien Nasenflügel und rieche nicht dauernd wie eine wandelnde Pfefferminze…..

Doris

 

 Raindrop

Da kann ich sagen, dass seit Du bei mir die Fußmassage gemacht hast, mein Halux nicht mehr weh tut und ich mit allen Zehen gut laufen kann. Es ist wie wenn eine Blockade gelockert wurde. Die ganze Raintrop-Anwendung hat mir sehr gut getan.

Christa

 

Raven und RC

„Seit mehreren Monaten war ich geplagt durch eine Nebenhöhlenentzündung und Schmerzen in der Schulter, wohl ein Infekt der trotz Arztbesuche und Medikamente nicht weg ging. Durch Raven und RC ging nach und nach und auch recht schnell die Nebenhöhlenentzündung komplett weg und auch die Schmerzen in der Schulter verschwinden immer mehr – und ich brauche keine Schmerzmittel mehr. Ebenfalls habe ich kein Kopfweh seit dem ich die Öle nehme gehabt – generell fühle ich mich wesentlich besser und gesünder. Ich hätte nie gedacht, dass diese Öle so gut wirken! Super Empfehlung von mir, auch die Beratung von Annette Hänle ist sehr kompetent und professionell“

Philip